No video

125 Jahre Automobilentwicklung - Die Ikonen der Zeitgeschichte


stephan thys
stephan thys

Bitte ein electro Käfer.

Vor 28 Tage
NYKanal
NYKanal

Lol

Vor 5 Monate
Alex Caesar
Alex Caesar

21:50 die Erfindung des airride 😂

Vor 5 Monate
Jarl Thoresen
Jarl Thoresen

Prima Doku. Danke, macht Spass

Vor 6 Monate
P M
P M

diese scheiß feministen kacke überall !!!!!!!!!!!!!!!!

Vor 7 Monate
timothy cavendish
timothy cavendish

P M heul doch...

Vor 6 Monate
Dominik Germ
Dominik Germ

Hitler hat natürlich nichts selber das Werk gebaut Er hat bauen lassen

Vor 8 Monate
General Günther
General Günther

Und wieder mal die Quotenfraue(en) untergebracht

Vor 9 Monate
Frederick Lasch
Frederick Lasch

Wie kann man nur von Carl Benz zu Helga Steudel springen? WTF?!?! Ich wüsste mal gerne woher Mercedes Benz sein Startkapital hatte, gleich von Beginn an Luxusautos für die Oberklasse zu bauen, von höchster Qualität. So ein Auto zu entwickeln kostet mal eben Millionen. Mercedes hatte keinen Käfer u. keine Isetta mit Massenabsatz. Und wenn man im Ausland verkaufen will (Mercedes) braucht man Werke, Vertretungen, Werbung, Fachpersonal, Übersee-Transporte. Kostet alles enorm viel Geld. Woher hatten die das Startkapital? Haben die sich im Krieg reich gestoßen? Was hat Mercedes Benz eigentlich im Krieg produziert? Außer der Staatskarosse für Adolf, meine ich.

Vor 9 Monate
DgaDM
DgaDM

Das ist einfach typisch ZDF. Man orientiert sich augenscheinlich an amerikanischem "Dokutainment" — schließlich kauft das ZDF das auch massenhaft ein; und da gehören solche vollkommen uninteressanten "Personality-Ausschweifungen" wohl dazu, um ein breiteres Publikum anzusprechen. Für mich – wie gesagt – völlig überflüssig, die Tante mag ja ganz erfolgreich gewesen sein, aber mich interessier nur die Technik. Dieses Personality-Geblubber nervt.

Vor 9 Monate
Quotenjunge
Quotenjunge

21:50 - Ich würde nur in der "höxsten" Stellung fahren :D

Vor 10 Monate
Thorsten Schmidt
Thorsten Schmidt

Der Sohn vom selbsternannten Autoprofessor Dudenhöffer arbeitet bei Opel. Er schießt immer kräftig gegen die Marke..... wir haben uns damals immer gefragt woher der Typ die ganzen Insider Informationen hat.....

Vor 10 Monate
Mr. Reese
Mr. Reese

Das Konzept des Käfers stammt ursprünglich nicht von Ferdinand Porsche, sondern von Béla Barényi, dem Vater der passiven Sicherheit im Automobilbau, welcher es schon in den 20er Jahren detailliert beschrieben, aber nicht ausreichend mit Patenten gesichert hatte. Barényi hatte seinen Entwurf Porsche wohl bei einem Bewerbungsgespräch vorgelegt und dieser ließ sich davon "inspirieren" - gleich wie vom Tatra V 570, welcher von Hans Ledwinka entworfen wurde. Dies wurde später von Porsche bestätigt und die Urheberschaft wurde auch gerichtlich festgehalten. Béla Barényi war es auch, der, bei Mercedes-Benz arbeitend, die Sicherheitsfahrgastzelle samt Knautschzonen erfunden und entwickelt hat - was nicht 1959 geschah, sondern schon Anfang der 50er. Nur verbaut wurde sie erst 1959 im W111, auch bekannt als die Heckflosse.

Vor 10 Monate

Nächstes Video