10 einfache Ratschläge für das Welpentraining


  • Am Vor 19 Tage

    SONNENSEITESONNENSEITE

    Dauer: 9:39

    Hast du einen Welpen? Wenn du deinen Welpen wirklich liebst, aber sein Bellen, Kauen und falsches Verhalten dich verrückt machen, gibt es keinen Grund zur Verzweiflung! Nicht jeder hat genügend Geld, um seine Welpen professionell auszubilden, aber zum Glück gibt es viele Tipps, die du zu Hause anwenden kannst, um deinen Welpen zu trainieren. Um sicherzustellen, dass du bei der Erziehung die Zügel, ähm, die Leine in der Hand hast, darfst du dir diese Do's und Don'ts des Welpentrainings nicht entgehen lassen.
    Welpen können unerfahrene Tierhalter (oder sogar erfahrene Tierhalter!) vor eine ganze Reihe von Herausforderungen stellen, da jeder Welpe sein individuelles Verhalten und seinen Charakter mitbringt. Trotz einiger Anfangsschwierigkeiten können Welpen eine große Bereicherung für deine Familie sein und mithilfe der folgenden Empfehlungen werden sie im Handumdrehen trainiert sein.

    ZEITMARKEN:
    Schrei den Welpen nicht an 0:50
    Sei standhaft :32
    Schlage ihn nicht 2:25
    Gönne dem Welpen eine Auszeit 3:05
    Starr nicht auf deinen Welpen herab 3:52
    Gewöhne ihm das Beißen und Kneifen ab 4:45
    Erwarte nicht, dass der Welpe weiß, wohin er sein Geschäft machen soll 5:29
    Sei konsequent 6:11
    Schelte ihn nicht zu lange nach einem Fehlverhalten 7:11
    Erziehe und belohne deinen Welpen 8:01

    #welpentraining #hundeerziehung #hundeverhalten

    Musik von Epidemic Sound www.epidemicsound.com/

    ZUSAMMENFASSUNG:
    - Wenn du schreist, riskierst du, die wertvolle Bindung zu beschädigen, die du zu deinem Welpen hast. Hunde sind mit ihrem Menschen eng verbunden, sodass ein erhöhter Tonfall ihn stressen und ihn ängstlicher machen könnte.
    - Die großen Augen eines Welpen, die zu dir aufblicken, könnten dich davon abhalten, etwas zu deinem Welpen zu sagen, wenn er sich schlecht benimmt. Um ihm jedoch gutes Verhalten beizubringen, musst du standhaft sein.
    - Mit Schmerz zu drohen oder zu maßregeln, empfiehlt sich keineswegs, um deinen Welpen zu Hause zu trainieren. Diese Verhaltensweisen lehren Hunde nur, ihre Besitzer zu fürchten und das natürliche Vertrauen, das sie in dich haben, zu verlieren.
    - Das nächste Mal, wenn dich das Bellen deines Hundes viel Nerven kostet oder du ihn dabei erwischst, wie er mit einem anderen Haustier zu grob ist, dann stecke ihn einfach in eine Hundekiste oder bringe ihn an einen Ort, den er langweilig findet.
    - Wenn du mit einem Kind sprechen würdest, das sich schlecht benommen hat, wäre Augenkontakt wichtig, um den Ernst der Situation zu betonen. Aber für einen Hund kann das direkte und lange Starren bedrohlich sein, sodass es keine effektive Methode für die Erziehung darstellt.
    - Wenn ein Welpe mit anderen Welpen spielt und zu fest beißt, jault der andere Hund, was dazu führt, dass der beißende Hund ablässt. Wenn ein Welpe dich beißt, kannst du dieses Jaulen nachahmen, um ihm beizubringen, dass es nicht in Ordnung ist.
    - Ein Welpe braucht eine sehr strenge Routine, um stubenrein zu werden. Das Verdauungssystem eines Hundes kann sehr regelmäßig sein, und sie neigen dazu, sich 5-30 Minuten nach dem Essen zu erleichtern.
    - Wenn du den Welpen gestern mit einer „Auszeit“ für unnötiges Bellen bestraft hast und ihn heute alles machen lässt, bekommt der Welpe widersprüchliche Signale und lernt nicht, das Verhalten zu korrigieren.
    - Wenn du nach Hause kommst und siehst, dass dein geliebter Welpe eine wertvolle Vase umgeworfen hat, und du dann versuchst, ihn für etwas zu rügen, was er vor einer Stunde getan hat, wird der Welpe keine Ahnung haben, warum du mit ihm schimpfst. Du musst ein Verhalten bestrafen, wenn du ihn dabei erwischst.
    - Welpen müssen lernen, wann sie sich schlecht und wann sie sich richtig benehmen. Damit ein Welpe nicht nur schlechtes, sondern auch gutes Verhalten verstehen kann, ist es notwendig, mit diesem zweifachen Ansatz zu lernen.

    Abonniere auf der Sonnenseite: goo.gl/Qoyv3k
    Abonniere 5-Minuten Bastelei: goo.gl/P8KDrb

    Kreativität  Positiv  Positiv bleiben  Welpentraining  Hundetraining  Hundeverhalten  Hundebellen  Hundeheulen  Hundestarren  Welpen  Hunde  Hundekauen  Welpenkauen  

Leyla KA
Leyla KA

#Hund

Vor 12 Tage
Lukas Riedler
Lukas Riedler

@t​

Vor 14 Tage
Lukas Riedler
Lukas Riedler

Habt ihr auch einen Hund der nicht auf euch hört? Ich schon aber ich habe eine Lösung gefunden. Ich habe ein Online Hundetraining gefunden das wirklich hilft mein Hund gehorcht nun aufs Wort!!! @t

Vor 14 Tage
Lukas Riedler
Lukas Riedler

http://www.digistore24.com/redir/172/shoppen/

Vor 14 Tage
23 Jacky
23 Jacky

Ich bekomme bald ein welpe hoffe das ich die Tipps gut umsetzen kann hab immer noch Angst das ich was falsch mache

Vor 17 Tage
Gammer22 LOL
Gammer22 LOL

Und was ist wenn man ihn zeigt was er gehtan hat

Vor 18 Tage
Drysko
Drysko

Für professionelle Tipps für den gesamten Bereich würde ich lieber ein coaching nehmen, was halt leider Geld kostet. Trotzdem verlink ich mal das, was ich auch für meinen Hund genutzt hab :) bit.ly/onlinehundeschule724

Vor 19 Tage
Sinan Fischer
Sinan Fischer

Süß

Vor 19 Tage
Danielle Becaud
Danielle Becaud

Tolle Stimme!

Vor 19 Tage
MOIZZ 2K18
MOIZZ  2K18

Intresante Tips 🙂

Vor 19 Tage
Riki19 Przybyllok
Riki19 Przybyllok

WOW

Vor 19 Tage
Riki19 Przybyllok
Riki19 Przybyllok

Nam

Vor 19 Tage
Fishgo
Fishgo

6

Vor 19 Tage
Fishgo
Fishgo

33 likes????

Vor 19 Tage
Typisch Foxy
Typisch Foxy

Wenn er dich mit Große Augen ankuckt

Vor 19 Tage
hey_ cyrill
hey_ cyrill

Cooles Video

Vor 19 Tage
Suhaila Ali
Suhaila Ali

2 liker cool

Vor 19 Tage
Royal
Royal

Bin ja mal auf 10 Falschaussagen gespannt.. Edit : ja so ist es fast so haha Fall 1: Klar wenn ich den Welpen anschreie denkt er er hat etwas richtig gemacht... Fall 3: Androhen von Schmerzen. Rly Der Hund ist einem untergeordnet. Und zu dem Thema Elektrohalsband muss ich mich erst gar nicht äußern. Fall 4: ,,auszeit“ Fall 4: Bei eigenen Hunden ist augenkontakt nicht gefährlich. Klar nichts muss übertrieben werden. Fall 5: Ceasar in einem Video... Genug gesagt Fall 6: Welpen in der Wohnung. Ja gut manche machen sowas aber naja. Selber schuld. Aber das mit der Routine stimmt! Fall 7: Korrekt. Fall 8: Auch richtig. Obwohl das wegdrücken beim Schuhkauen auch wenig bringt Fall 9: Ja auch richtig aber nicht nach jeder richtigen Aktion loben. Das macht den Hund irgendwann so, dass ihm eine Belohnung nichts mehr wert ist. Zu ende.. bitte keine Hundeschule. Ihr tut so allen anderen Hundehaltern gutes LG Fall 9:

Vor 19 Tage
Harko Boss
Harko Boss

1

Vor 19 Tage

Nächstes Video